VfB Stuttgart: Kuzmanovic will nach Italien PDF Drucken E-Mail

Ninkovic im Visier

VfB Stuttgart: Kuzmanovic will nach Italien

Der VfB Stuttgart sondiert weiterhin die Lage auf dem Markt und sucht nach Verstärkung. Nach Meldung eines Online-Dienstes könnte der VfB allerdings auch schon Ersatz für Kuzmanovic suchen, der sich mit Abwanderungsgedanken trägt.

Kürzlich ließ Zdravko Kuzmanovic verlauten: „Ich möchte nach Italien zurückkehren.“ AC Mailand, Lazio Rom und Juventus Turin sollen an dem Mittelfeldspieler interessiert sein. Sein Vertrag beim VfB läuft allerdings erst 2013 aus.

Dem Serben könnte ein Landsmann folgen. Milos Ninkovic von Dynamo Kiew soll laut Bericht einer serbischen Zeitung auf dem Zettel der Stuttgarter stehen. „Stuttgart ist eine interessante Option. Es ist ein großer Klub und er spielt in der Bundesliga“ wird Ninkovic zitiert.


Angeblich habe er seinen Verein um die Freigabe gebeten: „Ich habe Dynamo gesagt, dass ich mich verändern will. Und sie wollen mich gehen lassen.“ Als Ablöse für Ninkovic sind 1,5 Millionen Euro im Gespräch.

Quelle:http://vfb1.de/vfb-stuttgart/news/newsview/sj/2011/12/27/news/vfb-stuttgart-kuzmanovic-will-nach-italien/